Kontakt FAU WiWi-FB
Deutsch Ι  English

Schöller Fellow Agnis Stibe in der Presse




Die Nürnberger Nachrichten berichten in ihrer Ausgabe vom 5. September 2016 über das Forschungsprojekt „Nürnberg– Eine „Persuasive City“ für nachhaltiges Wohlbefinden und Innovation“ von Schöller Fellow Agnis Stibe.

Die Grundidee des Forschungsprojekts ist, dass die Lebensqualität in Städten wie Nürnberg durch eine Umgestaltung und Erweiterung von urbanen Lebensräumen mit „persuasiven“ Technologien und sozialen Beeinflussungsstrategien verbessert werden kann. Persuasive Technologien zielen darauf ab, das Verhalten von Bürgern zu verändern und sie auf subtile und oftmals spielerische Weise zu einer nachhaltigen und gesünderen Lebensweise zu animieren.

Stibes Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie der Einsatz von persuasiven Technologien (z. B. intelligente Außensensoren, interaktive und öffentliche Feedbackkanäle) soziale Veränderungsprozesse unterstützen und den Bürgern einer Stadt dabei helfen kann, gesunde und ressourceneffiziente Alltagsroutinen zu übernehmen. Das übergeordnete Projektziel ist es, neue Wege aufzuzeigen, wie mithilfe persuasiver Technologien eine sozial beeinflussende Umgebung geschaffen werden kann, die Innovation und das Wohlbefinden der Bürger unterstützt.

(Bildquelle: Nürnberger Nachrichten, 06.09.2016, S. 16)


Facebook
Youtube